1. Sport
  2. Saar-Sport

WM: Deutsches Springreit-Quartett legt einen Traumstart hin

WM: Deutsches Springreit-Quartett legt einen Traumstart hin

Den deutschen Springreitern um den viermaligen Olympia-Sieger Ludger Beerbaum ist bei der Weltmeisterschaft in Caen ein Traumstart gelungen. Zum Auftakt blieb das Quartett von Bundestrainer Otto Becker gestern im Zeitspringen ohne Abwurf und unterstrich seine Ambitionen auf die Titelverteidigung.Vor 10 000 Besuchern lieferte Daniel Deußer mit Wallach Cornet d'Amour das beste deutsche Ergebnis (78,41 Sekunden).