| 20:18 Uhr

Wer steigt wann ab?

Düsseldorf. Im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga ist noch keine Entscheidung gefallen. Der Tabellen-15. Borussia Mönchengladbach (30 Punkte) hat die beste Ausgangsposition, ist aber mit drei Punkten Vorsprung auf Arminia Bielefeld (27) und Energie Cottbus (27) noch nicht gerettet

Düsseldorf. Im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga ist noch keine Entscheidung gefallen. Der Tabellen-15. Borussia Mönchengladbach (30 Punkte) hat die beste Ausgangsposition, ist aber mit drei Punkten Vorsprung auf Arminia Bielefeld (27) und Energie Cottbus (27) noch nicht gerettet. Selbst der Tabellenletzte Karlsruher SC (26) hat zumindest noch die Chance, über die Relegationsspiele den Klassenverbleib zu sichern. Borussia Mönchengladbach steigt direkt ab, wenn das Spiel gegen Borussia Dortmund verloren geht und Arminia Bielefeld bei einem Sieg gegen Hannover 96 vier Tore Differenz aufholen und Energie Cottbus bei einem Sieg gegen Bayer Leverkusen sieben Tore Differenz wettmachen kann. Sollten nur Bielefeld oder Cottbus den Rückstand auf Gladbach aufholen, muss die Borussia in die Relegationsspiele. Arminia Bielefeld steigt direkt ab bei einer Niederlage gegen "96" und einem Punktgewinn von Cottbus gegen Leverkusen oder mindestens einem Remis von Karlsruhe gegen Hertha, wobei es dann auf die Höhe der Bielefelder Niederlage ankommt. Auch ein Remis könnte zum Klassenverbleib nicht reichen, wenn Cottbus oder Karlsruhe gewinnen. Selbst mit einem Sieg kann es Bielefeld noch erwischen, wenn Cottbus auch gewinnt und die drei Tore Differenz wettmacht - es sei denn, Gladbach verliert hoch gegen Dortmund.Cottbus steigt direkt ab bei einer Niederlage gegen Leverkusen, falls Bielefeld nicht verliert und den Vorsprung von drei Toren verspielt. Auch bei einem Remis gegen Bayer und einem Unentschieden oder Sieg von Bielefeld gegen Hannover oder einem Sieg des KSC gegen Hertha würde Cottbus direkt absteigen. Selbst ein Sieg gegen Bayer könnte nicht reichen, wenn Bielefeld gleichzeitig gewinnt und den Drei-Tore-Vorsprung hält und Gladbach nicht verliert und dabei seinen Sieben-Tore-Vorsprung verspielt.Karlsruhe steigt ab bei einer Niederlage gegen Hertha oder einem Remis, wenn Bielefeld oder Cottbus ebenfalls mindestens Remis spielen. Wenn der KSC gewinnt und Cottbus oder Bielefeld gewinnen, reicht auch ein Sieg nicht zum Klassenverbleib. dpa