1. Sport
  2. Saar-Sport

Wenn das Adrenalin in die Adern schießt: Dortmund gegen Schalke

Wenn das Adrenalin in die Adern schießt: Dortmund gegen Schalke

Dortmund. Schwarz-Gelb gegen Königsblau, Meister gegen Pokalsieger, Borussia Dortmund gegen Schalke 04 - der Klassiker elektrisiert. "Wir sind bereit!", sagt Schalkes Raúl vor dem 137. Revier-Derby an diesem Samstag (15.30 Uhr). In seiner langen Karriere hat der Ex-Stürmer von Real Madrid vieles erlebt

Dortmund. Schwarz-Gelb gegen Königsblau, Meister gegen Pokalsieger, Borussia Dortmund gegen Schalke 04 - der Klassiker elektrisiert. "Wir sind bereit!", sagt Schalkes Raúl vor dem 137. Revier-Derby an diesem Samstag (15.30 Uhr). In seiner langen Karriere hat der Ex-Stürmer von Real Madrid vieles erlebt. Doch dieses Spiel ist auch für ihn etwas Besonderes: "Das Ruhrgebiet ist ein Ort, an dem man den Fußball atmet." Pokalsieger Schalke liegt einen Punkt hinter dem ungeliebten Nachbarn und kommt mit breiter Brust zum Meister: Nur eines der vergangenen zwölf Spiele beim BVB hat er verloren."Das können wir so nicht stehen lassen. Unsere Fans sehnen sich nach einem Derby-Sieg im eigenen Stadion", sagt BVB-Mittelfeldspieler Kevin Großkreutz. Besonderer Motivation bedarf es nicht. "Vor so einem Spiel schießt das Adrenalin buchstäblich in die Adern", sagt sein Trainer Jürgen Klopp. Es ist seit Langem auch wieder mal ein Spitzenspiel. Der Sieger hat noch Hoffnung auf die Herbstmeisterschaft. dpa