1. Sport
  2. Saar-Sport

Weltrekordler Koch geht als Favorit in die Kurzbahn-WM

Weltrekordler Koch geht als Favorit in die Kurzbahn-WM

Schwimm-Ass Marco Koch ist nach seinem Weltrekord über 200 Meter Brust der Topfavorit bei der Kurzbahn-WM diese Woche im kanadischen Windsor . Der Darmstädter hatte vor zwei Wochen bereits an der Zwei-Minuten-Grenze gekratzt. "Ich hoffe, dass ich vielleicht noch etwas schneller schwimmen kann", sagte Koch. Seine Meldezeit auf seiner Spezialdistanz ist mehr als zwei Sekunden besser als die der internationalen Konkurrenz.

In Windsor tritt er heute zunächst über seine Nebenstrecke 100 Meter Brust an. "Bei Marco ist die Erwartungshaltung die, dass er eine Medaille gewinnen kann", sagte Chefbundestrainer Henning Lambertz. Final-Ambitionen haben auch Philip Heintz , Poul Zellmann und Florian Wellbrock. Der Rest des zwölfköpfigen deutschen Teams, unter ihnen die Saarbrückerinnen Annika Bruhn, Celine Rieder und Marlene Hüther, soll primär Erfahrungen sammeln.