| 20:47 Uhr

Motorsport
Wehrlein verliert sein Cockpit bei Sauber

Hinwil. Rennfahrer Pascal Wehrlein hat seinen Job beim Formel-1-Team Sauber verloren. Der Schweizer Rennstall benannte den Monegassen Charles Leclerc als zweiten Stammfahrer neben dem Schweden Marcus Ericsson für die kommende Saison.

Der 20 Jahre alte Leclerc gewann zuletzt die Formel-2-Meisterschaft und ist Schützling des Sauber-Motorenpartners Ferrari.