Motorsport: Wehrlein geht selbstbewusst in die DTM-Saison

Motorsport : Wehrlein geht selbstbewusst in die DTM-Saison

Ex-Formel-1-Fahrer Pascal Wehrlein geht seine Rückkehr in die DTM selbstbewusst an. „Wenn das Auto siegfähig ist, dann möchte ich natürlich gewinnen. Das ist mein Anspruch“, sagte der 23-Jährige gestern. Mit guten Leistungen in der neuen Saison des Deutschen Tourenwagen-Masters möchte sich der Mercedes-Pilot wieder für die Formel 1 empfehlen. „Wenn man erfolgreich ist, werden sich Türen öffnen“, sagte er. Konkrete Pläne gebe es aber noch nicht. Sein Fokus liege nur darauf, erfolgreich in der DTM zu fahren.

Die neue DTM-Saison beginnt an diesem Wochenende in Hockenheim. Nach dem Training am Freitag finden am Samstag und Sonntag (jeweils 13.30 Uhr) die ersten Rennen statt. Wehrlein wurde 2015 jüngster Meister in der DTM-Geschichte und wechselte in die Formel 1. Nach zwei Jahren bei Manor und Sauber bekam er aber kein Cockpit mehr.

Mehr von Saarbrücker Zeitung