1. Sport
  2. Saar-Sport

WBA kürt Walujew zum Weltmeister

WBA kürt Walujew zum Weltmeister

WBA kürt Walujew zum Weltmeister Hamburg

WBA kürt Walujew zum WeltmeisterHamburg. Der Box-Weltverband WBA hat nach dem geplatzten Schwergewichts-Duell zwischen dem Usbeken Ruslan Chagaev und dem Russen Nikolai Walujew - der finnische Verband hatte den Kampf abgesagt, weil Chagaev Träger von Hepatitis-B-Antigenen ist und der Verband Ansteckungsgefahr für Walujew befürchtete - den Russen nun als Weltmeister bestätigt. Damit ist das Duell am 20. Juni in Gelsenkirchen zwischen Chagaev und WBO- und IBF-Weltmeister Wladimir Klitschko (Ukraine) kein Titelvereinigungs-Kampf. dpa Boonen und Valverde bei Tour 2009 unerwünschtParis. Frankreichs Sportminister Bernard Laporte ist gegen die Teilnahme der Radprofis Alejandro Valverde (Spanien) und Tom Boonen (Belgien) bei der am 4. Juli beginnenden Tour de France: "Fahrer wie Valverde, der vom italienischen Anti-Doping-Komitee gesperrt wurde, und Boonen, der im April positiv auf Kokain getestet wurde, sind bei der Tour nicht willkommen." Er widersprach zum Teil dem Rad-Weltverband UCI und Christian Prudhomme. UCI und der Tour-Chef haben zumindest gegen Boonens Start keine Einwände. dpaZehnkämpfer Niklaus und Abele sagen WM abBerlin. Die Zehnkämpfer André Niklaus (Berlin) und Arthur Abele (Sindelfingen) haben die Teilnahme an der Weltmeisterschaft im August in Berlin abgesagt. Wie der Leichtathletik-Verband mitteilt, beenden sie wegen Verletzungen die Saison. Niklaus hat Fußprobleme, Abele eine Schambein-Verletzung. dpa Deutschland-Achter: Besetzung stehtDortmund. Die Besetzung des Deutschland-Achters steht. Trainer Hartmut Buschbacher lüftete das Geheimnis ums Paradeboot des Ruderverbandes. Die Mannschaft um Schlagmann Sebastian Schmidt (Berlin) und Steuermann Martin Sauer (Mainz): Toni Seifert, Gregor Hauffe (beide Leverkusen), Richard Schmidt (Trier) Filip Adamski (Mannheim), Kristof Wilke (Radolfzell), Florian Mennigen (Ratzeburg), Urs Käufer (Ulm). dpa