Waschburger schwimmt in Holland auf Platz drei

Waschburger schwimmt in Holland auf Platz dreiDe Hoorn/Saarbrücken. Andreas Waschburger (22) von der SSG Saar Max Ritter hat am Sonntag seinen bisher größten internationalen Erfolg gefeiert

Waschburger schwimmt in Holland auf Platz dreiDe Hoorn/Saarbrücken. Andreas Waschburger (22) von der SSG Saar Max Ritter hat am Sonntag seinen bisher größten internationalen Erfolg gefeiert. Im Rahmen der Freiwasser-Europacup-Serie der Schwimmer wurde der Saarbrücker im holländischen De Hoorn über zehn Kilometer in 2:01,21 Stunden Dritter hinter DSV-Mannschaftskamerad Christian Reichert und dem Spanier Jose Hervas. Über zehn Kilometer der Frauen hielt die 15-jährige Sarah Bosslet (Wasserfreunde St. Ingbert) lange gut mit. Am Ende wurde sie Elfte, gewann jedoch die Jugendwertung. Ihre Zeit: 2:11,31 Stunden. kkRegionalliga-Derby endgültig im Ellenfeld Neunkirchen. Das Saarderby zum Start der Fußball-Regionalliga West zwischen der SV Elversberg und dem 1. FC Saarbrücken findet am Freitag, 7. August, um 19 Uhr im Neunkircher Ellenfeld statt. Das teilte die SVE am Samstag mit. Der Vorverkauf hat in den Geschäftsstellen der SVE, des FCS und von Borussia Neunkirchen bereits begonnen. leh 1. FC Saarbrücken spielt 2:2 gegen Freiburg II St. Ingbert. Fußball-Regionalligist 1. FC Saarbrücken hat in seinem letztem Testspiel vor Beginn der neuen Saison gegen den SC Freiburg II ein 2:2-Unentschieden erreicht. Rahmen Sojudogru brachte den SCF II mit 1:0 in Führung (18. Minute), Marcus Mann glich per Kopf nach einer Ecke von Marcel Schug aus (42.). Die erneute Freiburger Führung durch Scipon Bektasi (47.) egalisierte FCS-Stürmer Velimir Grgic in der 76. Minute. corRallye: Hirvonen siegt,Räikkönen fliegt rausJyväskylä. Vize-Weltmeister Mikko Hirvonen hat die Finnland-Rallye gewonnen. Bei seinem Heimspiel sicherte er sich im Ford Focus den dritten Saisonsieg in Serie. Hirvonens Vorsprung betrug 25,1 Sekunden auf den französischen Titelverteidiger Sébastien Loeb im Citroën C4. Nach dem neunten von zwölf WM-Läufen führt Hirvonen mit drei Punkten Vorsprung auf Loeb. Formel-1-Pilot Kimi Räikkönen (Foto: afp), der erstmals mitfuhr, schied vorzeitig aus. Der Formel-1-Weltmeister von 2007, bis dahin auf Platz 15, überschlug sich mit seinem Fiat Grande Punto, blieb aber unverletzt. dpaGalopper Night Magic gewinnt in Düsseldorf Düsseldorf. Die Stute Night Magic hat gestern auf der Galopprennbahn in Düsseldorf den 151. Henkel Preis der Diana gewonnen. In dem mit 400 000 Euro dotierten Rennen verwies die von Karoly Kerekes gerittene Mitfavoritin Soberania (Mirco Demuro) und Andrea (William Mongil) auf die Plätze. Der Preis der Diana ist das nach dem Deutschen Derby höchstdotierte deutsche Pferde-Rennen. dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort