Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:16 Uhr

Vuelta: Quintana muss das Rote Trikot schon wieder abgeben

Oviedo. Der kolumbianische Radprofi Nairo Quintana (Movistar) hat bei der Spanien-Rundfahrt einen Tag nach der Übernahme der Gesamtführung das Rote Trikot bereits wieder abgeben müssen. Die neunte Etappe von Cistierna nach Oviedo gewann der Spanier David de la Cruz (Quick-Step). Er sicherte sich damit gleichzeitig Platz eins im Gesamtklassement, da die Favoritengruppe um Quintana erst 2:56 Minuten nach dem Tagessieger den Zielstrich überquerte. sid

De la Cruz war Teil einer zwölfköpfigen Ausreißergruppe und setzte sich auf dem 164,5 Kilometer langen Teilstück am Schlussanstieg hinauf zum Alto del Naranco entscheidend ab. Hinter ihm belegten der Belgier Dries Devenyns (IAM) und Moreno Moser aus Italien (Cannondale) die Plätze zwei und drei.

In der Gesamtwertung liegt Quintana nun 22 Sekunden hinter de la Cruz auf dem zweiten Rang vor seinem Teamkollegen Alejandro Valverde (Spanien/41 Sekunden zurück). Tour-de-France-Sieger Chris Froome ist mit 49 Sekunden Rückstand Vierter. Der Sky-Kapitän will das seltene Double aus Tour- und Vuelta-Sieg schaffen.

Die 71. Vuelta endet nach 3315 Kilometern und 21 Etappen am 11. September traditionell in der spanischen Hauptstadt Madrid. Heute folgt die schwere Bergetappe zu den Covadonga-Seen nördlich von Leon.