1. Sport
  2. Saar-Sport

Volleyball-WM: Deutsche Frauen siegen gegen die Niederlande

Volleyball-WM: Deutsche Frauen siegen gegen die Niederlande

Nagoya. Die deutschen Volleyball-Frauen werden die Weltmeisterschaft in Japan zwar ohne Medaille, aber unter den besten Acht und damit mit dem besten Ergebnis seit 16 Jahren beenden

Nagoya. Die deutschen Volleyball-Frauen werden die Weltmeisterschaft in Japan zwar ohne Medaille, aber unter den besten Acht und damit mit dem besten Ergebnis seit 16 Jahren beenden. Die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti gewann gestern in Nagoya gegen die Niederlande mit 3:1 (25:12, 25:14, 19:25, 27:25), beendete die Gruppe F als auf Rang drei und spielt nun um Platz fünf bis acht."Das war ein Endspiel für uns, damit wir in die Finalrunde nach Tokio kommen können und auf jeden Fall unter den ersten Acht sind. Und man hat gemerkt, dass meine Mannschaft dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte", lobte Giovanni Guidetti den Willen seiner Auswahl. Die Medaillenträume hatte sie nach der Niederlage gegen Brasilien (0:3) am Dienstag begraben müssen.

In den ersten beiden Sätzen begann die deutsche Mannschaft souverän, im dritten Satz kamen die Niederländerinnen besser ins Spiel. Im vierten Durchgang behielt die Mannschaft um Spielführerin Christiane Fürst dann die Nerven. "Die ersten beiden Sätze haben wir unglaublich gut gespielt", sagte Fürst: "Jetzt sind wir mindestens Achter bei dieser Weltmeisterschaft und das ist großartig." Am kommenden Samstag treffen die Deutschen nun in der Platzierungsrunde auf die Türkei. dpa