Volleyball: VSG Saarlouis rutscht nach Niederlage in der Tabelle ab

Volleyball : Volleyball: Alles-oder-nichts-Spiel für die VSG

Bei den Oberliga-Volleyballern der VSG Saarlouis schrillen die Alarmglocken. Nach der 2:3-Heimniederlage gegen den bisherigen Tabellen-Nachbarn TS Germersheim rutschte die Mannschaft in der Tabelle auf den drittletzten Platz ab.

Die Partie am Samstag war heiß umkämpft. Saarlouis ging mit einem knappen 16:14 im ersten Satz in Führung, danach drehte Germersheim auf und sicherte sich die folgenden Durchgänge klar mit 25:19 und 25:16. Saarlouis stemmte sich danach gegen die drohende Niederlage und sicherte sich Satz vier hauchdünn mit 25:23. Im entscheidenden Tiebreak aber unterlag die VSG dann mit 13:15.

In der Tabelle ist Saarlouis nun nur noch einen Punkt vor dem Vorletzten, dem TV Bad Salzig. Und genau dort muss die VSG an diesem Samstag, 19 Uhr, antreten. Ein Alles-oder-nichts-Spiel.

Die Partie der Regionalliga-Damen gegen Eintracht Frankfurt fiel dem Sturm zum Opfer. An diesem Samstag (18 Uhr, Jahnsporthalle Schwalbach) empfängt der Spitzenreiter nun den Tabellensiebten TSG Bretzenheim.