Volleyball: TV Düppenweiler siegt im Saar-Derby gegen Rohrbach

Volleyball : Volleyball: Düppenweiler gelingt die Revanche

Oberliga-Damen schlagen Saar-Rivalen Rohrbach mit 3:1.

Revanche und Start in die Rückrunde sind geglückt: Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Düppenweiler haben am Samstag das Saar-Derby gegen den TV Rohrbach zu Hause mit 3:1 gewonnen. Damit gelang es der Mannschaft von Trainer Andreas Pleban, nach der 2:3-Niederlage im Hinspiel den Spieß diesmal umzudrehen.

Allerdings hatten die Gastgeberinnen im ersten Spiel des neuen Jahres ein paar Anlauf-Probleme – und fanden nicht gut ins Spiel. Die Folge: Im ersten Satz behielt Rohrbach noch klar mit 25:18 die Oberhand.

Fest entschlossen und motiviert startete der TVD danach in den zweiten Satz. Die Annahme stabilisierte sich, und durch starke Angriffe konnte die Mannschaft den Gegner zunehmend unter Druck setzen. Es entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, in dem sich die Düppenweiler Damen am Ende hauchdünn mit 25:23 durchsetzen konnten. Beflügelt von der lautstarken Unterstützung der Fans starteten die Damen in den dritten Satz – und konnten sich bereits früh absetzen. Am Ende stand ein überaus klares Satzergebnis von 25:13.

Doch so einfach wollten sich die Gäste aus Rohrbach nicht geschlagen geben. Im vierten Durchgang lieferten sie den Gastgeberinnen einen harten Kampf – doch am Ende hatte auch hier der TV Düppenweiler die Nase mit 25:22 vorne.

Für die Mannschaft von Trainer Pleban war er der vierte Erfolg in Serie. In der Tabelle überholte Düppenweiler den Gegner und schob sich auf Tabellenplatz vier vor.

Als Nächstes steht für die Düppenweiler Damen nun ein Top-Spiel an: Am kommenden Samstag, 19 Uhr, ist die Mannschaft beim Tabellenzweiten SG Neuwied/Andernach zu Gast. Das nächste Heimspiel findet am Samstag, 25. Januar, ab 16 Uhr wieder in der heimischen Kultur- und Sporthalle in Düppenweiler statt. Gegner ist dann der Tabellen-Sechste ASV Landau.