1. Sport
  2. Saar-Sport

Volleyball: Reichert und Co. trumpfen beim ersten Turnier auf

Volleyball: Reichert und Co. trumpfen beim ersten Turnier auf

Die deutschen Volleyballer führen nach der Hälfte der EM-Qualifikation in Montenegro und Spanien souverän die Tabelle der Gruppe A an. Auch das dritte und letzte Spiel in Podgorica entschied die Mannschaft des scheidenden Bundestrainers Vital Heynen am späten Sonntagabend klar für sich. Mit 3:0 (25:18, 25:21, 25:18) bezwang das Team um den Saarländer Moritz Reichert den Gastgeber Montenegro. Zuvor hatte es auch gegen Spanien und die Schweiz jeweils deutliche 3:0-Siege gegeben. Die Deutschen reisen damit ohne Punktverlust nach Las Palmas, wo sie von Freitag bis Sonntag erneut auf die drei Gegner treffen.

Für Trainer Heynen ist es die letzte Mission in den Diensten des Deutschen Volleyball-Verbandes, bevor er im Januar die Nationalmannschaft seiner Heimat Belgien übernimmt. Der 47-Jährige, zugleich Vereinstrainer beim VfB Friedrichshafen , hatte zuvor klar gemacht, dass allein das direkte Ticket für die Titelkämpfe in Polen zählt. Dieses löst nur der Gesamtsieger der beiden Turniere. Der Zweitplatzierte kann sich über die Playoffs gegen den Zweiten der Gruppe C noch für die EM empfehlen.