Volleyball-Pokal: Wiesbach zieht ins Finale ein

Volleyball : Volleyball-Pokal: Freisen und Bliesen im Finale

Im Volleyball-Saarlandpokal wurden am Samstag das Viertel- und Halbfinale ausgespielt. Die Damen mussten in der Bruchwaldhalle Freisen ran. Dabei konnten sich letztlich der TV Holz (2. Liga) sowie der SSC Freisen (3.

Liga) durchsetzen. Die Damen des TV Rohrbach konnten aus personellen Gründen nicht antreten. Nicht am Start war auch Drittligist TV Lebach. Ansonsten hatte sich noch der Oberliga-Aufsteiger TV Kirkel qualifiziert. Im September folgt das Finale, ehe es im Oktober mit dem Südwestpokal weitergeht.

Bei den Herren gab es in der Eppelborner Hellberghalle zunächst folgende Ergebnisse: TV Limbach I – TV Saarwellingen 3:1, TV Bliesen – TV Limbach II 3:0, TV Walpershofen – TV Quierschied I 3:2 und TV Wiesbach I – TV Wiesbach II 3:0. Im Halbfinale setzte sich dann Bliesen gegen Limbach I mit 3:0 durch, ehe Wiesbach I mit 3:2 gegen Walpershofen gewann. Somit haben sich Bliesen und Wiesbach I für das Finale qualifiziert.

Mehr von Saarbrücker Zeitung