1. Sport
  2. Saar-Sport

Volleyball: Monsterblocker machen sich selbst das Leben schwer

Volleyball: Monsterblocker machen sich selbst das Leben schwer

Schwalbach. Henning Krone machte dem Kampfnamen der SSG Schwarzenholz-Griesborn beim 3:1-Sieg gegen den TV Göttelborn alle Ehre. Der "Monsterblock" des Routiniers setzte im zweiten Heimspiel der "Monsterblocker" den passenden Schlusspunkt. Eigentlich war der fünfte Sieg der SSG in der Volleyball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar nie gefährdet

Schwalbach. Henning Krone machte dem Kampfnamen der SSG Schwarzenholz-Griesborn beim 3:1-Sieg gegen den TV Göttelborn alle Ehre. Der "Monsterblock" des Routiniers setzte im zweiten Heimspiel der "Monsterblocker" den passenden Schlusspunkt. Eigentlich war der fünfte Sieg der SSG in der Volleyball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar nie gefährdet. Dass der Tabellenzweite mit dem Achten am Ende mehr Mühe hatte als erwartet, lag nicht nur am stark angreifenden Ex-Griesborner Marco Groß. Schuld war auch die hohe Eigenfehler-Quote der SSG. Nach dem hart umkämpften ersten Satz (25:20) mussten die 150 Zuschauer in der Jahnsporthalle erleben, wie ihr Team nach erfolgloser Aufholjagd (19:24, 23:24, 23:25) den 1:1-Satzausgleich kassierte. Neu "eingenordet" von Trainer Helmut Michel gaben die Gastgeber im dritten Satz sofort Gas und führten schnell mit 11:2. Die Verletzung von Kapitän Christian Schmidt verunsicherte den Favoriten kurz, aber nicht wesentlich. Markus Jungmann übernahm das Zuspiel und erledigte den ungewohnten Job souverän. Mit 25:15 ging der dritte Satz an die SSG. Göttelborn gab sich nicht auf und hielt den vierten Satz offen (19:19). Am Ende triumphierte die spielerische Überlegenheit der "Monsterblocker", die den vierten Satz (25:20) und damit das Match verdient nach Hause schaukelten. Der TV Saarwellingen hat das Keller-Duell gegen den TV Steinwenden zu Hause mit 1:3 verloren und bleibt Schlusslicht. Gegner des TVS im nächsten Auswärtsspiel (Samstag, 20 Uhr) ist der Vierte VC Lahnstein. Schwarzenholz-Griesborn tritt am Samstag, 19.30 Uhr, beim TV Klarenthal an. Beim Tabellenfünften ist noch eine Rechnung für die Schlappe im Pokal-Viertelfinale offen. ros