1. Sport
  2. Saar-Sport

Völklinger Schwimmer im Wasser und an Land erfolgreich

Völklinger Schwimmer im Wasser und an Land erfolgreich

Völklingen. Beim Benefizlauf im Rahmen des Völklinger City-Laufs verteidigte die Herrenstaffel des Schwimmvereins 09 Völklingen den im letzten Jahr errungenen Sieg und konnte mit einer Gesamtzeit von 9:15 Minuten über die 3x1000 Meter-Distanz die Konkurrenz weit hinter sich lassen

Völklingen. Beim Benefizlauf im Rahmen des Völklinger City-Laufs verteidigte die Herrenstaffel des Schwimmvereins 09 Völklingen den im letzten Jahr errungenen Sieg und konnte mit einer Gesamtzeit von 9:15 Minuten über die 3x1000 Meter-Distanz die Konkurrenz weit hinter sich lassen. Auch in ihrem eigentlichen Element Wasser beim Manfred-Schillo-Gedächtnis-Schwimmen in Püttlingen gab es mit sieben Gold-, sechs Silber- und zwei Bronzemedaillen viele Erfolge. Garant für erste Plätze ist im Völklinger Aufgebot stets der 17-jährige Marius Schäfer, so auch diesmal in seiner Spezialdisziplin 100 Meter Schmetterling. Über 100 Meter Freistil gelang ihm endlich eine Zeit unter einer Minute, was für ihn fast schon schöner war als die dadurch gewonnene Silbermedaille. Ebenfalls Gold gab es für Sabrina Stark (Jahrgang 1990) über 100 Meter Schmetterling, ihr Start über 100 Meter Freistil wurde mit Silber belohnt. Zweifache Goldplätze konnte die 13-jährige Leonie Mathe für sich gewinnen, wobei neben der Medaille für 100 m Freistil die 100-Meter-Brust-Distanz auch noch einen neuen Vereinsrekord bescherte. Zweifachen Vereinsrekord schwamm Jessica Pietzko (1993), und zwar über 100 Meter Rücken - wofür es eine Silbermedaille gab - und über 100 Meter Freistil. Für dieses Rennen gab es dann noch eine Bronzemedaille. Eine weitere Bronzemedaille bekam Jessica dann noch für 100 Meter Schmetterling. Katrin Krein (1995) trug sich ebenfalls in die Goldmedaillenränge ein. Sie erhielt die Medaille für ihren Start über 100 m Freistil. Zusätzlich gewann sie Silber über 100 Meter Rücken. Ihre Altersgenossin Louisa Müller konnte über 100 Meter Brust Silber für den Verein holen. Die letzten Einzelmedaillen gingen an Christian Voges (1990). Er holte Gold über 100 Meter Freistil und Silber über 100 Meter Brust. Das Ergebnis komplettierte die Herrenstaffel über 4x50 Meter Lagen (Marius und Pirmin Schäfer, Frank Krein und Christian Voges) mit dem ersten Platz. Auf dem vierten Platz landete die Damenmannschaft über die gleiche Distanz. Außerdem trugen Sonja Kneip, Kevin Stark und Moritz Reichertz zur positiven Bilanz bei. red