1. Sport
  2. Saar-Sport

Vier Saarländer starten am Samstag beim Ironman auf Hawaii

Vier Saarländer starten am Samstag beim Ironman auf Hawaii

Kona. Die besten Langstrecken-Triathleten der Welt stehen in den Startlöchern für den legendären Ironman-Wettbewerb auf Hawaii am kommenden Samstag. Mit dabei sind auch vier saarländische Triathleten, die sich qualifiziert haben: Gabi Celette (Triathlon-Freunde Saarlouis), Petra Behles (LTF Marpingen), Daniel Schallmo (Tri-Tronic-Team St. Wendel) und Thomas Dittke (Illingen)

Kona. Die besten Langstrecken-Triathleten der Welt stehen in den Startlöchern für den legendären Ironman-Wettbewerb auf Hawaii am kommenden Samstag. Mit dabei sind auch vier saarländische Triathleten, die sich qualifiziert haben: Gabi Celette (Triathlon-Freunde Saarlouis), Petra Behles (LTF Marpingen), Daniel Schallmo (Tri-Tronic-Team St. Wendel) und Thomas Dittke (Illingen). Die vier haben sich inzwischen alle auf der Pazifik-Insel akklimatisiert und ihre letzten Trainingseinheiten bewältigt.

Die Zielsetzungen der vier "Eisenfrauen und -männer" sind unterschiedlich: Gabi Celette (51) und Thomas Dittke (46) stellen den "Finisher"-Gedanken - also nach 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 41,195 Kilometer Laufen auf jeden Fall die Ziellinie zu überqueren - in den Vordergrund. Die 41 Jahre alte Petra Behles und Daniel Schallmo (51) gehen den Ironman ambitionierter an. Behles, die beim Ironman in Frankfurt mit einer sehr guten Gesamtzeit von 10:11 Stunden auf sich aufmerksam machte, möchte einen Platz unter den ersten Sechs ihrer Altersklasse erreichen. Schallmo, der zum siebten Mal an der Startlinie auf Hawaii steht, will um den Altersklassen-Sieg mitkämpfen.

Der Startschuss zum wohl berühmtesten Triathlon-Rennen der Welt fällt für die 1800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am kommenden Samstag um 6.45 Uhr Ortszeit - das ist 18.45 Uhr unserer Zeit. red