1. Sport
  2. Saar-Sport

Vier-Nationen-Turnier: Deutschland startet mit Sieg gegen Spanien

Vier-Nationen-Turnier: Deutschland startet mit Sieg gegen Spanien

Völklingen. Die deutsche Handball-Hationalmannschaft der Frauen hat ihr erstes Spiel unter dem neuen Bundestrainer Heine Jensen knapp aber nicht unverdient mit 25:24 (12:14) gegen Spanien gewonnen

Völklingen. Die deutsche Handball-Hationalmannschaft der Frauen hat ihr erstes Spiel unter dem neuen Bundestrainer Heine Jensen knapp aber nicht unverdient mit 25:24 (12:14) gegen Spanien gewonnen. Beim Vier-Nationen-Turnier in Völklingen dauerte es am Donnerstagabend vor 619 Zuschauern in der Hermann-Neuberger-Halle aber einige Zeit, bis die neu zusammengestellte Mannschaft ihre Ordnung fand. Lange lag die Mannschaft in dem umkämpften Spiel zurück und konnte die Partie gegen den Weltmeisterschafts-Vierten erst kurz vor Schluss drehen. Beste Werferin war Nadja Nadgornaja, die in ihrem fünften Länderspiel acht Mal traf.Zur Premiere von Jensen feierten auch Kerstin Wohlbold und Luisa Schulze ihr Debüt. Nach mehrmonatigen Pausen liefen zudem die frühere Welthandballerin Nadine Krause sowie Stefanie Melbeck auf. Kreisläuferin Anja Althaus war wegen Schulterproblemen bereits am Mittwoch wieder abreisen.

Die große Überraschung des Abends in Völklingen hatte es zuvor gegeben. Frankreich hatte sich gegen Serien-Europameister Norwegen mit 22:18 durchgesetzt. Das Turnier geht an Ostersamstag weiter mit den Spielen Spanien gegen Norwegen (16 Uhr) und Deutschland gegen Frankreich (18.15 Uhr). Am Ostersonntag folgen die Partien Frankreich gegen Spanien (14 Uhr) und Deutschland gegen Norwegen (16.15 Uhr). jbö