Verband stellt klar: Gedopter Abeyie kein Saarlandrekord-Halter

Verband stellt klar: Gedopter Abeyie kein Saarlandrekord-Halter

Vieles im Dopingfall um den Ex-Saar-05-Sprinter Timothy Abeyie ist noch unklar - unter anderem, wie die gefundenen Substanzen in den Körper des Athleten kamen. In einem Punkt hat der Saarländische Leichtathletik-Bund (SLB) jetzt für Aufklärung gesorgt. Nämlich in der Frage, ob Abeyie nun Saarlandrekord-Halter über die 100 Meter ist oder nicht. Am 5. Juli 2014 war der Sprinter im Trikot von Saar 05 bei den süddeutschen Meisterschaften in Regensburg saarländische Bestzeit gelaufen. Die SZ schrieb nach einer Mitteilung des Vereins: "Der 32-Jährige verbesserte über 100 Meter im Zwischenlauf den 17 Jahre alten Saar-Rekord von 10,35 auf 10,27 Sekunden."

Diesen Rekord aber hatte er nicht lange inne. Lothar Altmeyer, der Präsident des SLB, teilte gestern mit: "In seiner Sitzung am 9. Dezember 2014 hat das Präsidium des SLB beschlossen, dass nichtdeutsche Athleten, die nicht für deutsche Meisterschaften zugelassen sind, keine Landesrekorde aufstellen können. Daher wird die Leistung von Tim Abeyie auch nicht in unserer Rekordliste geführt."

Mehr von Saarbrücker Zeitung