1. Sport
  2. Saar-Sport

Van Marwijk will die Defensive stärken, Wirbel um Psychotest

Van Marwijk will die Defensive stärken, Wirbel um Psychotest

Die Aufregung um geplante Psychotests beim Hamburger SV ist groß, der Fokus von Bert van Marwijk liegt aber einzig und allein auf einer guten Defensiv-Strategie gegen Eintracht Frankfurt. 17 Gegentore und Relegationsplatz 16 in der Fußball-Bundesliga sind Warnzeichen genug für den erfahrenen Niederländer.

Seine ersten Ideen zu einer besseren Organisation im Abwehrverbund vermittelte der ehemalige Bondscoach im Geheimtraining. "Wir müssen mit der ganzen Mannschaft verteidigen", fordert der 61-Jährige vor seiner Bundesliga-Rückkehr an diesem Samstag bei Eintracht Frankfurt (18.30 Uhr).

Um die Profis besser kennenzulernen, hat van Marwijks Co-Trainer Roel Coumans die Idee mit den Persönlichkeitstests. Schnellstmöglich sollen Motivationsaspekte und Bedürfnisse des Multikulti-Kaders erforscht werden. Der schriftliche Test des Mentaltrainers Peter Boltersdorf mit 128 Fragen zu den Themen Sex, Macht, aber auch um Familie und Ernährung, den unter anderem auch Hannovers Coach Mirko Slomka schon genutzt hat, wird ganz im Stillen in den nächsten Wochen verteilt werden.