| 21:19 Uhr

Fußball-WM in Russland
Van Marwijk hat Respekt vor starken Dänen

Samara. Australiens Nationaltrainer Bert van Marwijk geht mit viel Respekt in das zweite Gruppenspiel gegen Dänemark. „Sie sind Nummer zwölf der Welt. Das sagt alles“, sagte van Marwijk vor der heutigen Partie (14 Uhr/ZDF): „Sie sind physisch stark, haben sehr große Spieler.

Das ist eine Waffe.“ Frankreich habe vielleicht mehr Qualität, „aber Dänemark tritt mehr als Team auf“. Zum Auftakt hatten die Socceroos gegen Titelkandidat Frankreich trotz guter Leistung mit 1:2 verloren.


Personell können die Australier aus dem Vollen schöpfen. „Wir haben keine Probleme“, sagte van Marwijk, vor acht Jahren in Südafrika mit den Niederlanden Vize-Weltmeister wurde. Veränderungen in der Startelf wird es wohl nicht geben. Dänemark hatte zum WM-Beginn Peru mit 1:0 geschlagen.