1. Sport
  2. Saar-Sport

Van Gaal bittet um Nicht-Berücksichtigung seiner Nationalspieler

Van Gaal bittet um Nicht-Berücksichtigung seiner Nationalspieler

Riva del Garda. In der Vorbereitung auf die neue Saison hofft der FC Bayern München auf Verständnis beim Deutschen Fußball-Bund (DFB). Trainer Louis van Gaal untermauerte gestern im Trainingslager in Riva del Garda (Italien) seinen Wunsch, dass beim Länderspiel am 11. August in Dänemark Rücksicht auf die Bayern-Profis genommen wird, sie eventuell nicht berücksichtigt werden

Riva del Garda. In der Vorbereitung auf die neue Saison hofft der FC Bayern München auf Verständnis beim Deutschen Fußball-Bund (DFB). Trainer Louis van Gaal untermauerte gestern im Trainingslager in Riva del Garda (Italien) seinen Wunsch, dass beim Länderspiel am 11. August in Dänemark Rücksicht auf die Bayern-Profis genommen wird, sie eventuell nicht berücksichtigt werden. "Das ist kein Boykott. Das ist Reden mit Argumenten", sagte van Gaal. Wenn ein Spieler erst eine Woche im Training sei, könne er nicht 90 Minuten spielen. Das Risiko einer Verletzung sei zu hoch. Van Gaal: "Der DFB hatte jetzt zehn Wochen die Spieler von Bayern München. Ich denke, es ist alles ausprobiert." Insbesondere geht es ihm um Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger oder Thomas Müller. Bundestrainer Joachim Löw hatte schon die Möglichkeit einer Kompromisslösung erkennen lassen. dpa