1. Sport
  2. Saar-Sport

US Open: Wawrinka und Nishikori ziehen ins Halbfinale ein

US Open: Wawrinka und Nishikori ziehen ins Halbfinale ein

Stan Wawrinka hat die Erfolgsserie des früheren Turniersiegers Juan Martin del Potro gestoppt und das Halbfinale der US Open erreicht. Der 31 Jahre alte Tennisprofi aus der Schweiz gewann in der Nacht zu Donnerstag in New York gegen den Argentinier mit 7:6 (7:5), 4:6, 6:3, 6:2. Del Potro hatte 2009 die US Open gewonnen, ist aber nach drei Operationen am linken Handgelenk nur noch die Nummer 142 der Welt. Beim vierten Grand-Slam-Turnier des Jahres war er dank einer Wildcard am Start und der am niedrigsten platzierte Viertelfinalist der US Open seit Jimmy Connors vor 25 Jahren.

In der Vorschlussrunde bekommt es der Weltranglisten-Dritte Wawrinka heute mit dem Japaner Kei Nishikori zu tun. Der Finalist von 2014 setzte sich gegen den Olympia- und Wimbledonsieger Andy Murray in fünf Sätzen und knapp vier Stunden 1:6, 6:4, 4:6, 6:1, 7:5 durch. Nishikori stand 2014 in New York im Finale und verlor gegen den Kroaten Marin Cilic. Murray dagegen verpasste die Chance, als erst vierter Spieler überhaupt nach Rod Laver, Roger Federer und Novak Djokovic in einem Jahr alle vier Endspiele bei den Grand-Slam-Turnieren zu erreichen. Das zweite Halbfinale bestreiten der Serbe Djokovic und der Franzose Gael Monfils .