1. Sport
  2. Saar-Sport

Unterkühltes Wiedersehen der Ski-Stars Höfl-Riesch und Vonn

Unterkühltes Wiedersehen der Ski-Stars Höfl-Riesch und Vonn

Sölden. Ihre Eiszeit haben Maria Höfl-Riesch und Lindsey Vonn offiziell beendet, das Verhältnis der einst innigen Freundinnen ist nach den öffentlichen Streitereien aber unterkühlt. Beim Sponsoren-Termin zum Saisonstart im alpinen Ski-Zirkus in Sölden gingen die Rivalinnen um den Gesamtweltcup eigene Wege. Eine flüchtige Umarmung, ein kurzer Wortwechsel - das war's

Sölden. Ihre Eiszeit haben Maria Höfl-Riesch und Lindsey Vonn offiziell beendet, das Verhältnis der einst innigen Freundinnen ist nach den öffentlichen Streitereien aber unterkühlt. Beim Sponsoren-Termin zum Saisonstart im alpinen Ski-Zirkus in Sölden gingen die Rivalinnen um den Gesamtweltcup eigene Wege. Eine flüchtige Umarmung, ein kurzer Wortwechsel - das war's."Der Sport sollte wieder im Vordergrund stehen", betonte Höfl-Riesch vor dem Riesenslalom an diesem Samstag (9.45 Uhr/ARD und Eurosport), in dem sie Viktoria Rebensburg als "Top-Favoritin" sieht. Wenige Meter entfernt musste auch Vonn vor zahlreichen TV-Kameras immer wieder die Beziehung zu Höfl-Riesch beschreiben. "Es ist vielleicht nicht mehr so, wie es war. Aber wir sind schon Freundinnen", meinte die Amerikanerin und kündigte an, "nicht mehr vor den Medien über unsere Freundschaft zu reden. Die letzten Monate, die letzte Saison war Wahnsinn. Es war immer Drama".

Nachdem Höfl-Riesch eine Gratulation zu ihrem Gesamtweltcupsieg im vergangenen Winter vermisst hatte, hatte Vonn ihrerseits die Einladung zur Hochzeit der Doppel-Olympiasiegerin ausgeschlagen. dpa