Uli Hoeneß sieht die WM in Südafrika als großen Fehler an

Uli Hoeneß sieht die WM in Südafrika als großen Fehler an

München. Bayern Münchens Vereinspräsident Uli Hoeneß sieht die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft nach Südafrika als "eine der größten Fehlentscheidungen" von Joseph Blatter, Präsident des Weltverbandes Fifa, an

München. Bayern Münchens Vereinspräsident Uli Hoeneß sieht die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft nach Südafrika als "eine der größten Fehlentscheidungen" von Joseph Blatter, Präsident des Weltverbandes Fifa, an. "Ich war nie ein großer Freund von einer WM in Südafrika oder überhaupt in Afrika, solange Sicherheitsaspekte nicht zu 100 Prozent geklärt sind", sagte Hoeneß gestern. Der Terroranschlag diesen Monat auf das Nationalteam Togos bestärke ihn in seiner Meinung. Er selbst werde nicht zum Turnier reisen. dpa