1. Sport
  2. Saar-Sport

Uefa: Hoch verschuldeten Clubs droht Ausschluss

Uefa: Hoch verschuldeten Clubs droht Ausschluss

Uefa: Hoch verschuldeten Clubs droht AusschlussHamburg. Hoch verschuldete Clubs müssen mit dem Ausschluss von europäischen Wettbewerben rechnen

Uefa: Hoch verschuldeten Clubs droht AusschlussHamburg. Hoch verschuldete Clubs müssen mit dem Ausschluss von europäischen Wettbewerben rechnen. David Taylor, Generalsekretär der Europäischen Fußball-Union (Uefa), erklärt, dass diese "Höchststrafe" angewendet wird, wenn sich Vereine nicht ernsthaft mit ihren "beträchtlichen Schulden" auseinander setzen: "Wir sind dabei, die finanziellen Richtlinien für alle Clubs zu verschärfen." dpa Zusatz-Prämien für HSV-Torjäger Petric Hamburg. Mladen Petric kassiert eine Zusatz-Prämie, sollte er Torschützen-König in der Fußball-Bundesliga werden. Der Stürmer des Hamburger SV schloss einen Vertrag mit Adidas ab, der bis 2010 läuft und ihm laut Medien 100000 Euro pro Jahr einbringt. Gewinnt er die Torjäger-Kanone, kämen 25000 Euro dazu. Gleiches gilt, wenn er mit dem HSV deutscher Meister wird. dpa DFB: Sammer kein Kandidat bei GladbachMönchengladbach. Drei Tage nach der Trennung von Trainer Jos Luhukay löste Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach gestern auch den Vertrag mit Co-Trainer Markus Gellhaus auf. In Sachen Luhukays Nachfolge dementierte der Deutsche Fußball-Bund, dass DFB-Sportkoordinator Matthias Sammer ein Kandidat sei. Das Training leitet weiter Borussen-Sportdirektor Christian Ziege. dpaSpäter Geldregen für Spaniens EuropameisterMadrid. Die spanischen Fußball-Nationalspieler kassieren für den Gewinn der Europameisterschaft je 500000 Euro. Vereinbart waren vor der EM 214 000 Euro. Wie Medien berichten, einigte sich Spaniens Fußball-Verband aber mit den 23 Spielern darauf, die Prämie aufzustocken. Zudem schenkt er jedem einen Fernseher. Von der Europäischen Fußball-Union soll der Verband für den Titel 27 Millionen Euro an Prämien erhalten haben. dpa Immer mehr Korruption in Polens FußballWarschau. Beamte des Anti-Korruption-Büros in Polen haben zwei Fußball-Funktionäre und einen Trainer festgenommen. Sie sollen 30000 Euro Schmiergeld gezahlt haben. Ihre Namen wurden nicht genannt. Im Rahmen von seit drei Jahren im polnischen Fußball geführten Ermittlungen wurden bereits 100 Funktionäre, Schiedsrichter, Spieler und Trainer festgenommen. Polen richtet 2012 mit der Ukraine die EM aus. dpa