1. Sport
  2. Saar-Sport

Uefa-Cup I: Niederlage für 1. FFC Frankfurt

Uefa-Cup I: Niederlage für 1. FFC Frankfurt

Uefa-Cup I: Niederlage für 1. FFC Frankfurt Oslo. Mit einer unerwarteten Niederlage sind die Fußballerinnen von Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt in den Uefa-Pokal gestartet. Der FFC unterlag gestern in Oslo zum Auftakt der Gruppenspiele der 2. Qualifikationsrunde dem russischen Titelträger Zvezda-2005 Perm mit 0:1

Uefa-Cup I: Niederlage für 1. FFC Frankfurt Oslo. Mit einer unerwarteten Niederlage sind die Fußballerinnen von Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt in den Uefa-Pokal gestartet. Der FFC unterlag gestern in Oslo zum Auftakt der Gruppenspiele der 2. Qualifikationsrunde dem russischen Titelträger Zvezda-2005 Perm mit 0:1. dpa Uefa-Cup II: Start für Duisburg verschoben Kalusch/Ukraine. Der Uefa-Cup-Start von Frauenfußball-Bundesligist FCR Duisburg ist um einen Tag verschoben worden. Weil das Gepäck von Gegner Bröndby am Flughafen in Wien zurückgeblieben war und erst gestern Abend in der Ukraine eintreffen sollte, wurde der Spieltag der Gruppe B4 auf heute verlegt. Die Duisburgerinnen treffen nun heute um 15 Uhr auf die Gastgeberinnen von Naftochimik Kalusch. dpa Hildebrand wieder im Tor des FC Valencia Valencia. Fast sieben Wochen nach seiner Ausmusterung aus der Stammelf des FC Valencia hat Fußball-Nationaltorwart Timo Hildebrand wieder im Tor des spanischen Erstligisten gestanden. Der Ex-Stuttgarter wurde in einem Freundschaftsspiel beim Drittligisten UD Alzira in der zweiten Halbzeit eingewechselt. Er hatte einige gute Szenen und lieferte eine fehlerfreie Partie. Der Brasilianer Renan Brito, der Hildebrand verdrängt hatte, kam nicht zum Einsatz. dpa Wolfsburger nicht für Italien nominiertWolfsburg. Weltmeister Andrea Barzagli vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg hat seine Nichtberücksichtigung für Italiens anstehende WM-Qualifikationsspiele mit Gelassenheit aufgenommen. "Italien hat so viele gute Spieler, da muss man damit rechnen, dass man auch mal nicht dabei ist", sagte der Innenverteidiger. Auch Cristian Zaccardo, der zweite Weltmeister im VfL-Team, fehlt gegen Bulgarien und Montenegro. Der Verteidiger hat beim VfL noch nicht den Sprung in die erste Elf geschafft. dpa Suspendierter Trainer ist wieder im Amt Bukarest. Der vor einer Woche suspendierte Trainer des rumänischen Fußball-Erstligisten Rapid Bukarest, Jose Peseiro, ist wieder im Amt. Der Portugiese war nach dem 1:1 gegen den VfL Wolfsburg und dem Ausscheiden aus dem Uefa-Pokal suspendiert worden. Den Medien zufolge wurde Peseiro wieder eingestellt, weil Rapid keinen anderen Trainer gefunden habe. dpa