1. Sport
  2. Saar-Sport

TZ Sulzbachtal verliert gegen TK Mannheim und siegt beim TVH Rüsselsheim

Tennis : Das TZ DJK Sulzbachtal startet mit Sieg und Niederlage in die Saison

xxx xxx

Mit gemischten Gefühlen blickt Milan Hoferichter zurück auf das Saisonauftakt-Wochenende in der Tennis-Regionalliga. „Für mich war das fast perfekt“, sagt der Trainer des Tenniszentrums (TZ) DJK Sulzbachtal. Am Samstag stand in Sulzbach das Heimspiel gegen den favorisierten TK Mannheim II an. Nach acht Spielen stand es 4:4. Die Entscheidung fiel im letzten Doppel. Den ersten Satz sicherte sich das Mannheimer Duo Manuel Pena Lopez und Daniel Steinbrenner mit 6:3. Für das TZ hatten Victor Crivoi und Petar Conkic die Chance auf den Ausgleich. „Wir hatten im zweiten Satz beim 5:5 zwei Breakbälle“, berichtet Hoferichter. Doch das Mannheimer wehrten beide Breakbälle ab und gewannen den zweiten Satz mit 7:5 – und damit das Spiel. Somit stand die 4:5-Heimniederlage für das TZ zum Saisonstart fest.

Tags darauf musste der saarländische Regionalligist beim Zweitliga-Absteiger TVH Rüsselsheim antreten. Die Sulzbacher, die in beiden Spielen mit Tadeas Paroulek, Maciej Rajski, Ljubomir Celebic, Victor Crivoi und Petar Conkic fünf Ausländer einsetzen – als einziger Deutscher spielte Milan Welte auf Position sechs –, gewannen die Partie mit 8:1.

Das TZ Sulzbachtal spielt am Samstag, 22. Juni, beim TSC Mainz. Am Sonntag, 23. Juni, erwartet es den TEC Waldau auf der Anlage in Sulzbach am Schnappacher Weg. Spielbeginn ist jeweils um 11 Uhr.