1. Sport
  2. Saar-Sport

TV Bliesen bricht den Bann und feiert ersten Saisonsieg, Holz verliert

Volleyball : TV Bliesen bricht den Bann und feiert ersten Saisonsieg

Im fünften Anlauf hat es endlich geklappt: Aufsteiger TV Bliesen hat nach zuvor vier Niederlagen am Samstag seinen ersten Sieg in der 2. Liga Süd gefeiert. Vor den maximal zulässigen 50 Zuschauern setzte sich der TV im Sportzentrum St. Wendel gegen den neuen Tabellendrittletzten TGM Mainz-Gonsenheim mit 3:1 durch (25:21, 26:24, 22:25, 25:23).

„Das haben wir uns alle verdient“, erklärte Bliesens Trainer Burkhard Disch strahlend. „Mir ist ein ganzer Rucksack an Steinen vom Herzen gefallen“, ergänzte der 50-Jährige. Durch den Erfolg gab Bliesen auch die Rote Laterne der Liga an die Volley Youngstars Friedrichshafen ab. Der TV ist nun Vorletzter – mit zwei Zählern Rückstand auf Mainz-Gonsenheim und den GSVE Delitzsch. Bliesen ist nun am kommenden Samstag um 19.30 Uhr beim Tabellenvierten SV Schwaig zu Gast.

In der 2. Liga Süd der Frauen kassierte dagegen der TV Holz am Sonntag bei Aufsteiger TG Bad Soden in seinem fünften Saisonspiel seine zweite Niederlage. Die prowin Volleys unterlagen mit 1:3 (25:22, 24:26, 20:25, 16:25). Knackpunkt der Partie war, dass Holz trotz einer 18:10- und 24:21-Führung den zweiten Durchgang noch abgeben musste. Holz bleibt trotz der Niederlage Tabellenvierter und bestreitet sein nächstes Ligaspiel am 15. November zu Hause gegen den TV Planegg-Krailling.