1. Sport
  2. Saar-Sport

Turn-Bundesliga TG Saar will bei Aufsteiger Pfuhl wachsam bleiben

Turnen : TG Saar will bei Aufsteiger Pfuhl wachsam bleiben

Die Bundesliga-Turner der TG Saar haben sich nach der Sommerpause eindrucksvoll zurückgemeldet: Und zwar mit einem 36:32-Sieg beim deutschen Meister TuS Vinnhorst am vergangenen Samstag. An diesem Samstag wollen die Saarländer nachlegen und mit einem Auswärtssieg bei Aufsteiger TSV Pfuhl die Chance auf den Einzug in den Kampf um Platz drei der Meisterschaft wahren.

Der Wettkampf beginnt um 18 Uhr und wird von dem Online-Portal sportdeutschland.TV live übertragen.

„Die Liga ist ausgeglichener als in den Jahren zuvor. Auch der Aufsteiger ist kein Kanonenfutter“, sagt der TG-Vorsitzende Thorsten Michels und warnt: „Man muss immer wachsam sein und alles reinhauen, um nicht plötzlich unter die Räder zu kommen.“ Schließlich turnt (bei Neu-Ulm) mit dem türkischen Ringe-Weltmeister Adem Asil der Topscorer der Liga (57 Punkte) für Pfuhl.

„Auch in der Breite ist der TSV gut aufgestellt und absolut in der Lage, an jedem Gerät abzuliefern“, sagt Michels und hofft auf die Rückkehr von Daniel Mousichidis. Der 17-jährige Mehrkampf-Europameister der Junioren war zuletzt wegen eines grippalen Infekts außer Gefecht.