1. Sport
  2. Saar-Sport

TTSV Fraulautern meldet sich mit wichtigem Doppelspieltag zurück

TTSV Fraulautern meldet sich mit wichtigem Doppelspieltag zurück

Saarlouis. Zwei Monate war der TTSV Fraulautern in der Tischtennis-Bundesliga spielfrei. Am Wochenende meldet sich die Mannschaft mit einem richtungsweisenden Doppelspieltag in der Liga zurück. Zunächst spielt der TTSV an diesem Samstag bei der TTG Bingen/Münster Sarmsheim (18.30 Uhr). "Gegen Bingen ist es schwierig

Saarlouis. Zwei Monate war der TTSV Fraulautern in der Tischtennis-Bundesliga spielfrei. Am Wochenende meldet sich die Mannschaft mit einem richtungsweisenden Doppelspieltag in der Liga zurück. Zunächst spielt der TTSV an diesem Samstag bei der TTG Bingen/Münster Sarmsheim (18.30 Uhr). "Gegen Bingen ist es schwierig. Letztes Jahr haben wir beide Spiele verloren", erinnert sich der Vorsitzende Heinz Falk. Trotzdem hofft er auf ein erfolgreiches Wochenende. Am Sonntag empfängt der TTSV den SV Böblingen (14 Uhr, Steinrauschhalle).Wenn Fraulautern beide Partien gewinnt, "dann spielen wir noch um die deutsche Meisterschaft mit", glaubt Falk. Und dann käme es am 18. Dezember zu einem Endspiel um die Herbstmeisterschaft, wenn der TTSV den bisher ungeschlagenen Tabellenführer FSV Kroppach (8:0 Punkte) empfängt. Mit zwei Niederlagen würde der momentan Tabellendritte (6:2 Punkte) allerdings ins Mittelfeld abrutschten, und Favorit Kroppach wäre kaum noch von der Tabellenspitze zu verdrängen.

Große Hoffnungen setzt TTSV-Chef Falk auf Petrissa Solja. Die Nummer vier bewies zuletzt eine bestechende Form und könnte am Wochenende für wichtige Punkte gut sein. Die Schülerin war in der Liga-Pause alles andere als untätig. Bei den German Junior Open in Dinklage unterlag sie erst im Finale der Rumänin Bernadette Szocs. Zuletzt überzeugte sie bei der Jugend-WM in Bahrain. Mit der Mannschaft, im Mixed, im Doppel und im Einzel erreichte sie jeweils das Viertelfinale. In der Weltrangliste der U18 hat sich die 17-Jährige auf Rang zehn vorgearbeitet. Ihre Teamkollegin Ni Xia Lian erreichte bei den Austrian Open in Schwechat das Viertelfinale. müs