1. Sport
  2. Saar-Sport

Trainer Wellner traut seinem SV Auersmacher die Pokal-Sensation zu

Trainer Wellner traut seinem SV Auersmacher die Pokal-Sensation zu

Fußball-Saarlandligist SV Auersmacher empfängt heute um 19 Uhr den Regionalligisten SV Elversberg im Viertelfinale des Saarlandpokals. Aufgrund der starken Schneefälle am Montag steht noch ein kleines Fragezeichen hinter der Austragung.

Erst heute Mittag soll entschieden werden, ob der Kunstrasen bespielbar ist.

"Ich traue meiner Mannschaft durchaus die Sensation zu", sagt SVA-Trainer Andreas Wellner, der auf die verletzen Daniel Finkler (Reizung im Knie), Oliver Bickelmann (Außenbandriss im Sprunggelenk) und Christoph Berger (Fußprellung) verzichten muss. Bei Elversberg fehlen Thomas Birk, Sven Sellentin (beide Syndesmosebandriss) und Markus Obernosterer (gesperrt). Kurios dabei: Birk und Sellentin haben sich die Verletzungen beim Training auf dem Auersmacher Kunstrasen zugezogen. SVE-Trainer Michael Wiesinger wird personell rotieren, hat aber als klares Ziel die Titelverteidigung im Pokal ausgegeben.