1. Sport
  2. Saar-Sport

Trainer Eriksson verlässt Manchester nach nur einem Jahr

Trainer Eriksson verlässt Manchester nach nur einem Jahr

Manchester. Trainer Sven-Göran Eriksson wird den englischen Fußball-Erstligisten Manchester City nach nur einer Saison verlassen. Das gab der Premier-League-Club am Montag in einer Pressemitteilung bekannt. Offiziell wurde kein Grund für das Ende der Zusammenarbeit mit dem schwedischen Coach genannt

Manchester. Trainer Sven-Göran Eriksson wird den englischen Fußball-Erstligisten Manchester City nach nur einer Saison verlassen. Das gab der Premier-League-Club am Montag in einer Pressemitteilung bekannt. Offiziell wurde kein Grund für das Ende der Zusammenarbeit mit dem schwedischen Coach genannt. Club-Besitzer Thaksin Shinawatra dürfte aber damit die Konsequenzen aus den überwiegend enttäuschenden Leistungen in der Rückrunde gezogen haben. Als Tabellen-Neunter hatte ManCity die Uefa-Cup-Qualifikation verpasst, gelangte aber über die Fair-Play-Wertung des Europa-Verbandes doch noch in den Wettbewerb. "Ich habe meine Zeit bei Manchester City wirklich sehr genossen", betonte Eriksson, der zuvor die englische Nationalmannschaft betreut hatte und nun als Auswahl-Coach in Mexiko gehandelt wird. "Ich wünsche dem Club für die kommenden Jahre viel Erfolg." Als Nachfolger für Eriksson ist Mark Hughes (ehemaliger Stürmer beim FC Bayern München) vom Liga-Rivalen Blackburn Rovers im Gespräch. dpa