| 21:49 Uhr

Deutschland-Tour
Tour-de-France-Sieger Thomas kommt ins Saarland

Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas.
Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas. FOTO: dpa / Aaron Chown
Koblenz. Der Waliser startet bei der Deutschland-Tour. dpa

Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas wird bei der Deutschland-Tour an den Start gehen und damit auch am kommenden Samstag im Saarland mit dem Etappenort Merzig zu sehen sein. Der 32 Jahre alte walisische Radprofi habe sich für die viertägige Rundfahrt entschieden, teilten die Organisatoren mit. „Es ist ein wunderschönes Land. Und es macht mir Spaß, dort zu sein“, wurde Thomas zitiert: „Nach der Tour de France habe ich mich mit meinem Trainer Tim Kerrison getroffen. Gemeinsam haben wir beschlossen, dass die Deutschland-Tour ein sehr gutes Rennen für mein Comeback ist.“


Der Profi vom britischen Team Sky hatte diesen Sommer erstmals in seiner Karriere die Tour de France gewonnen und damit seinen Rennstall-Kollegen Christopher Froome abgelöst. Beide werden nicht bei der am 25. August beginnenden Spanien-Rundfahrt (Vuelta) an den Start gehen, sondern eine Rundfahrt in Großbritannien fahren.

Heute soll das endgültige Teilnehmerfeld für die Deutschland-Tour bekannt gegeben werden. Auf der vorläufigen Startliste stehen 15 deutsche World-Tour-Fahrer, darunter der deutsche Meister Pascal Ackermann, die Top-Sprinter Marcel Kittel und André Greipel sowie Froomes Teamkollege Christian Knees. Die Deutschland-Tour startet nach zehnjähriger Pause am Donnerstag in Koblenz und führt bis nach Stuttgart am Sonntag.



Die vorletzte Etappe am Samstag startet in Trier und führt über 177 Kilometer nach Merzig. Nach einer flachen Startphase entlang der Mosel und Saar folgen zwei große Runden um die Saarschleife, bei denen es wieder hügelig zugeht. In Merzig wird die Etappe dann auf einer Zielrunde entschieden.