1. Sport
  2. Saar-Sport

Torjäger Dzeko bricht Training in Wolfsburg ab

Torjäger Dzeko bricht Training in Wolfsburg ab

Torjäger Dzeko bricht Training in Wolfsburg ab Wolfsburg. Eine Knieverletzung von Torjäger Edin Dzeko hat die Vorbereitungen des VfL Wolfsburg auf die Europa-League-Partie beim FC Fulham gestört. Der Stürmer musste gestern das Training abbrechen. "Ich gehe davon aus, dass er dennoch in London dabei ist

Torjäger Dzeko bricht Training in Wolfsburg ab Wolfsburg. Eine Knieverletzung von Torjäger Edin Dzeko hat die Vorbereitungen des VfL Wolfsburg auf die Europa-League-Partie beim FC Fulham gestört. Der Stürmer musste gestern das Training abbrechen. "Ich gehe davon aus, dass er dennoch in London dabei ist. Wenn nicht, wäre das tragisch", sagte VfL-Trainer Lorenz-Günther Köstner. Der Bundesligist tritt morgen (21.05 Uhr) im Viertelfinal-Hinspiel beim englischen Club an. dpa DFB-Auswahl spielt 2011 gegen Polen Frankfurt. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet im Spätsommer 2011 ein Testspiel beim EM-Gastgeber Polen. Der dreifache Weltmeister wird am 6. September des kommenden Jahres zur Eröffnung der EM-Arena in Warschau gastieren. dpaHannover 96 ohne Lala gegen Hamburger SV Hannover. Hannover 96 muss das Nord-Duell beim Hamburger SV ohne Altin Lala bestreiten. Der albanische Fußball-Profi kann wegen einer Knieverletzung am Sonntag nicht eingesetzt werden. Er fährt auch nicht mit der 96-Mannschaft ins Trainingslager nach Bad Segeberg. dpa Zusammenstoß zwischen Chris und Schwegler Frankfurt. Pirmin Schwegler und Chris sind beim Training von Eintracht Frankfurt mit den Köpfen zusammengestoßen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Bei Schwegler diagnostizierten die Ärzte eine Gehirnerschütterung und eine Jochbeinprellung. Sein Einsatz am Samstag gegen Leverkusen ist fraglich. Chris zog sich eine Verstauchung der Halswirbelsäule zu und kann wohl morgen wieder trainieren. dpa Arminia Bielefeld stellt Detlev Dammeier frei Bielefeld. Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld hat Sport-Geschäftsführer und Interims-Trainer Detlev Dammeier freigestellt. Das teilte der Verein gestern mit. Der 41-Jährige soll einen neuen Tätigkeitsbereich bei den Ostwestfalen erhalten. Dammeier, der seit 20. März 2008 Manager der Bielefelder war, hatte nach der Beurlaubung von Cheftrainer Thomas Gerstner am 11. März dessen Tätigkeit mit übernommen. Ab sofort wird Frank Eulberg die Profi-Mannschaft als Cheftrainer betreuen. dpa Emmerling neuer Trainer bei Drittligist ErfurtErfurt. Stefan Emmerling wird neuer Trainer beim Fußball-Drittligisten FC Rot-Weiß Erfurt. Der 44-Jährige unterschrieb gestern einen Vertrag bis zum Saisonende mit der Option auf ein weiteres Jahr. Der frühere Bundesliga-Profi, der zuvor Fortuna Düsseldorf, Alemannia Aachen II, Kickers Emden und Rot-Weiß Ahlen betreut hatte, wurde gestern auf einer Pressekonferenz vorgestellt. Emmerling tritt die Nachfolge von Rainer Hörgl an. Der 53-Jährige war am vergangenen Donnerstag beurlaubt worden. dpa