1. Sport
  2. Saar-Sport

Todt wird heute als Fia-Präsident bestätigt

Todt wird heute als Fia-Präsident bestätigt

Todt wird heute als Fia-Präsident bestätigt Seinen einzigen Widersacher auf dem Weg zur nächsten vierjährigen Amtszeit als Chef des Automobil-Weltverbandes (Fia) ist Jean Todt schon vor drei Wochen losgeworden. Entnervt teilte der ehemalige Politik-Berater und langjährige Fia-Funktionär David Ward den Rückzug an.

Bei der Abstimmung durch die Vollversammlung der Fédération Internationale d'Automobile heute in Paris kann es damit nur einen Sieger geben: den 67-jährigen Todt, der wegen seines kompromisslosen Führungsstils als Formel-1-Teamchef - lange Jahre bei Ferrari - die Spitznamen "Der General" und "Napoleon" verpasst bekam.

Alpin-Star Vonn gibt ihr Comeback

Abfahrts-Olympiasiegerin Lindsey Vonn wird ihr Comeback im Weltcup in ihrem "Wohnzimmer" im kanadischen Lake Louise geben. Das bestätigte der US-Skiverband. Die 29-Jährige will bei den beiden Weltcup-Abfahrten heute und morgen in "Lake Lindsey" an den Start gehen. Vonn, die die vergangenen sieben Rennen auf ihrer Lieblingsstrecke gewonnen hat, hat seit dem 5. Februar kein Rennen mehr bestritten. Am 19. November hatte sie sich das im Frühjahr bei der WM gerissene vordere Kreuzband im rechten Knie bei einem Trainingsunfall angerissen.