| 00:00 Uhr

Tischtennis: Süß fällt noch zwei Monate aus

Bischmisheim. Badmintonspielerin Konon sagt WM ab Die ehemalige deutsche Badminton-Meisterin Olga Konon vom 1. BC Bischmisheim hat für die Einzel-Weltmeisterschaften vom 5. dpa

bis 11. August in Guangzhou (China) absagen müssen. Die 23-Jährige könne wegen Knieproblemen nicht starten, teilte der Deutsche Badminton-Verband (DBV) gestern mit. Damit ist der DBV nur noch in vier der fünf Disziplinen vertreten: Nach dem Startverzicht der aktuellen Weltranglistenvierten Juliane Schenk (Berlin) wäre Konon einzige deutsche Spielerin im Dameneinzel gewesen.

Sport1 verschiebt Handball auf Mittwoch



Der TV-Sender Sport1 verschiebt den Schwerpunkt der Handball-Berichterstattung von Dienstag auf Mittwoch. Mindestens 60 Spiele der Männer-Bundesliga sollen in der Ende August beginnenden Saison 2013/2014 im frei empfangbaren Programm zu sehen sein. Regelmäßige Sendeplätze sind mittwochs um 20.15 Uhr und sonntags um 17.15 Uhr. Sport1 plant, dienstags statt Handball Spiele der Fußball-Regionalligen zu übertragen.

Tischtennis: Süß fällt noch zwei Monate aus

Vier Monate nach seiner Knie-Operation hofft Tischtennis-Nationalspieler Christian Süß auf eine Rückkehr in die Trainingshalle in diesem Herbst. "Ich hoffe, im Oktober wieder ins Training einzusteigen", sagte der 27-Jährige von Rekordmeister Borussia Düsseldorf.