Bundesligist sagt Vorbereitungsturnier ab Spieler des FCS-Tischtennis positiv auf Corona getestet

Saarbrücken · Der Tischtennis-Bundesligist 1. FC Saarbrücken vermeldet am Montagabend einen Coronafall.

 Ein Spieler des 1. FC Saarbrücken Tischtennis wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Ein Spieler des 1. FC Saarbrücken Tischtennis wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Foto: dpa/Lee Jin-Man

Der Club bestätigte am Montag einen entsprechenden Bericht des Saarländischen Rundfunks, dass ein Bundesligaspieler positiv auf das Virus getestet wurde. „Trotz der Einhaltung unserer Konzepte“, so der FCS, habe sich der Spieler leider infiziert.

Ein Vorbereitungsturnier des FCS am kommenden Wochenende und die Teampräsentation wurden vorerst abgesagt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort