| 20:11 Uhr

Tischtennis: Lautzkirchen kann Boden gut machen

Lautzkirchen. In der Tischtennis-Saarlandliga darf der Aufsteiger TTC Lautzkirchen weiterhin von der Meisterschaft träumen. Im letzten Spiel setzte sich Lautzkirchen mit 9:6 beim Tabellensiebten TTC Lebach-Thalexweiler durch. Nach den drei Eröffnungsdoppeln lagen die Gäste mit 2:1 in Führung. Dabei waren Steffen Welsch/Matthias Wagner und Jörg Krauss/Kai Werner erfolgreich

Lautzkirchen. In der Tischtennis-Saarlandliga darf der Aufsteiger TTC Lautzkirchen weiterhin von der Meisterschaft träumen. Im letzten Spiel setzte sich Lautzkirchen mit 9:6 beim Tabellensiebten TTC Lebach-Thalexweiler durch. Nach den drei Eröffnungsdoppeln lagen die Gäste mit 2:1 in Führung. Dabei waren Steffen Welsch/Matthias Wagner und Jörg Krauss/Kai Werner erfolgreich. In den Einzeln punkteten Tobias Walch (2), Welsch (2), Wagner, Werner und Krauss. Lautzkirchen liegt mit 23:7 Zählern hinter dem Spitzenreiter TTC Wehrden (26:4) auf Rang zwei. Am Samstag könnte Lautzkirchen den Rückstand verkürzen. So empfängt der TTC, der unter der Woche im Pokal die TTG Wustweiler-Uchtelfangen mit 4:1 bezwang, um 19.30 Uhr den Tabellenachten TTG Reisbach/Nalbach (Hinrunde: 4:9). Wehrden muss zeitgleich beim Tabellenvierten DJK Saarlouis-Roden ran (Hinrunde: 8:8). sho