| 00:00 Uhr

Tischtennis: Geburtstagskind Boll gewinnt Rekordtitel

Chemnitz. Rekord-Europameister Timo Boll hat sich zum alleinigen Rekordmeister des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) gekrönt. Der Favorit gewann an seinem 34. Geburtstag durch ein 4:2 im Finale gegen Ruwen Filus aus Fulda seinen zehnten Titel. Agentur

Damit überholte Boll gestern in Chemnitz in der Bestenliste die Altmeister Conny Freundorfer und Eberhard Schöler, die jeweils neun Mal zwischen 1953 und 1971 siegten.

Der Linkshänder von Borussia Düsseldorf hatte seine Titelserie 1998 in Saarbrücken begonnen - ebenfalls an seinem Geburtstag. Beim dreitägigen Turnier in Chemnitz , das 6000 Fans verfolgten, gab Boll in fünf Partien nur zwei Sätze ab. Im Endspiel musste er gegen Abwehrkünstler Filus allerdings mächtig kämpfen, ehe er sich mit 11:3, 5:11, 9:11, 11:3, 11:5 und 11:1 durchsetzte.