1. Sport
  2. Saar-Sport

Tischtennis: FCS verliert Krimi in Bergneustadt

Tischtennis: FCS verliert Krimi in Bergneustadt

Tischtennis-Bundesligist 1. FC Saarbrücken hat sein Auswärtsspiel beim TTC Schwalbe Bergneustadt mit 2:3 verloren. Der Franzose Adrien Mattenet unterlag zum Auftakt gegen Nationalspieler Steffen Mengel in fünf Sätzen.

Tiago Apolonia, der portugiesische Mannschafts-Europameister in Diensten des FCS, glich mit einem schwer erkämpften Fünfsatzsieg gegen den Brasilianer Gustavo Tsuboi aus. Bergneustadt ging aber wieder in Führung, weil Benedikt Duda den Belgier Cedric Nuytinck mit 3:1 Sätzen bezwang. Apolonia gelang gegen Mengel ein 3:0 zum erneuten Ausgleich. Das letzte Spiel zwischen Tsuboi und Mattenet musste die Entscheidung bringen - und Tsuboi behielt mit 13:11 im fünften Satz die Oberhand.