Tischtennis: FCS holt Franzose Mattenet

Saarbrücken · Tischtennis: FCS holt Franzose Mattenet Der 1. FC Saarbrücken hat für die kommende Saison Adrien Mattenet verpflichtet.

Wie der Tischtennis-Bundesligist gestern mitteilte, ersetzt der französische Nationalspieler den zu Werder Bremen wechselnden deutschen Nationalspieler Bastian Steger. Der 26-Jährige kommt vom Bundesliga-Konkurrenten SV Plüderhausen, gegen den der FCS am Sonntag spielt (15 Uhr). "Wir freuen uns, dass Adrien sich für den FCS entschieden hat. Mit seiner spektakulären Spielweise kann er die Zuschauer mitreißen", sagt Saarbrückens sportlicher Leiter Erwin Berg.

Wettkampfsperre für Bobpilot Machata

Ex-Weltmeister Manuel Machata ist vom Bob- und Schlitten-Verband für Deutschland (BSD) für seinen Kufen-Handel mit einer einjährigen Wettkampfsperre belegt worden. Machata hatte Alexander Subkow bei den Winterspielen von Sotschi seine Kufen geliehen. Der Russen war daraufhin zum Doppel-Olympiasieg gefahren. "Natürlich ist uns bekannt, dass auch in der Vergangenheit Kufen international verliehen und gehandelt wurden. Das habe ich schon immer kritisch gesehen", meinte BSD-Präsident Andreas Trautvetter gestern: "Diese harte Strafe soll ein erster Schritt sein, um nationale Interessen zu wahren."