1. Sport
  2. Saar-Sport

Tischtennis: FCS gewinnt letztes Saisonspiel

Tischtennis: FCS gewinnt letztes Saisonspiel

Mit der gestrigen Partie gegen den ASV Grünwettersbach endete für den 1. FC Saarbrücken die reguläre Saison in der Tischtennis-Bundesliga. Beim 3:1-Sieg gewannen für den FCS Patrick Franziska und Bojan Tokic. Franziska schlug dabei Samuel Walker und Dang Qiu jeweils mit 3:1. Tokic ließ Alvaro Robles beim 3:0 keine Chance.

Lediglich Saarbrückens Tiago Apolonia musste eine Niederlage einstecken. Er verlor gegen Dang Qiu knapp mit 2:3. Der FCS ist als Tabellenvierter damit für das Halbfinale um die deutsche Meisterschaft qualifiziert. Der Gegner steht bereits fest: Tabellenführer und Rekordmeister Borussia Düsseldorf. Das Hinspiel wird am 9. April in Düsseldorf, das Rückspiel am 13. April (Gründonnerstag) in Saarbrücken stattfinden.

Zuvor tritt der FCS im Halbfinal-Rückspiel der Champions League beim russischen Topclub Fakel Orenburg an - und zwar am Donnerstag (14 Uhr). Nach der 1:3-Niederlage im Hinspiel daheim ist der FCS Außenseiter. Dennoch können Apolonia, Bojan Tokic, Patrick Baum und Patrick Franziska für eine Überraschung sorgen.