Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:12 Uhr

Tischtennis: Düsseldorf verliert Final-Hinspiel

Tischtennis: Düsseldorf verliert Final-HinspielDüsseldorf. Die TTF Ochsenhausen stehen vorm Gewinn der Champions League im Tischtennis. Bei Borussia Düsseldorf siegten die Oberschwaben gestern mit 3:2. Das Rückspiel ist am 17. Mai. Vor 1400 Zuschauern holten Chih Yuan Chuang (2) und Adrian Crisan die Punkte für Ochsenhausen, Timo Boll und Christian Süß die Zähler für Düsseldorf

Tischtennis: Düsseldorf verliert Final-HinspielDüsseldorf. Die TTF Ochsenhausen stehen vorm Gewinn der Champions League im Tischtennis. Bei Borussia Düsseldorf siegten die Oberschwaben gestern mit 3:2. Das Rückspiel ist am 17. Mai. Vor 1400 Zuschauern holten Chih Yuan Chuang (2) und Adrian Crisan die Punkte für Ochsenhausen, Timo Boll und Christian Süß die Zähler für Düsseldorf. dpa Boxer Huck verteidigt mit K.o.-Sieg EM-Titel Bamberg. Profi-Boxer Marco Huck bleibt Europameister im Cruisergewicht. Der 24-jährige Bielefelder bezwang an diesem Samstagabend in Bamberg vor 4000 Zuschauern in der Jako-Arena den Ukrainer Witali Rusal nach technischem K.o. in der fünften Runde und feierte im 26. Kampf den 25. Sieg. "Ich will meinen Fans immer ein Spektakel bieten. Das ist mir heute wieder gelungen", sagte Huck. dpa40-Jährige wird deutsche Marathon-MeisterinMainz. Eine 40-jährige Floristin hat am Muttertag den Gutenberg-Marathon in Mainz und damit die deutsche Meisterschaft gewonnen: Bernadette Pichlmaier (LAG Mittlere Isar) setzte sich gestern in 2:38:46 Stunden in Abwesenheit von Weltmeisterschafts-Kandidatin Irina Mikitenko durch. Bei den Männern siegte Sammy Kipkoech Tum (Kenia) in 2:13:55 Stunden. Deutscher Meister wurde in Abwesenheit einiger Spitzenläufer der Braunschweiger Stefan Koch in 2:20:34 Stunden. dpa Brasilianer und Japaner schwimmen Weltrekorde Rio de Janeiro/Canberra. Der Japaner Ryosuke Irie und der Brasilianer Felipe Franca haben Schwimm-Weltrekorde aufgestellt. Der 19-jährige Irie unterbot in Canberra die Marke des Olympia-Siegers Ryan Lochte (USA) über 200 Meter Rücken in 1:52,86 Minuten um 1,08 Sekunden. Franca war in Rio de Janeiro über 50 Meter Brust in 26,89 Sekunden 17/100 schneller als Cameron van der Burgh (Südafrika). dpa