1. Sport
  2. Saar-Sport

Tischtennis: Boll sieht Borussia als Favorit

Tischtennis: Boll sieht Borussia als Favorit

Ski-WM: Oberstdorf scheitert schon wieder Oberstdorf ist im Rennen um die nordische Ski-Weltmeisterschaft 2019 leer ausgegangen und zum vierten Mal in Folge mit einer Bewerbung gescheitert. Bei der Vergabe durch den Internationalen Skiverband gestern in Barcelona bekam das österreichische Seefeld den Zuschlag.

Trösten darf sich Oberstdorf mit der Ausrichtung der Skiflug-WM 2018, deren Vergabe aus Mangel an Mitbewerbern Formsache war. Oberstdorf hatte 1987 und 2005 die nordische Ski-WM (Skispringen, Skilanglauf, nordische Kombination) ausgerichtet.

Skispringer starten erneut in Klingenthal

Der Weltcup-Auftakt der Skispringer findet wie 2013 in Klingenthal statt. Im Vogtland stehen am 22. November ein Teamwettbewerb und am 23. November ein Einzelspringen auf dem Programm. Weitere deutsche Weltcup-Stationen im WM-Winter sind Oberstdorf (28. Dezember) und Garmisch-Partenkirchen (1. Januar) im Rahmen der Vierschanzentournee sowie Willingen, wo vom 30. Januar bis 1. Februar 2015 gleich drei Weltcups stattfinden. Dies geht aus dem Wettkampfkalender hervor, der gestern vom Internationalen Skiverband in Barcelona verabschiedet wurde.

Eishockey: Kings gehen im Finale in Führung

Die Los Angeles Kings haben im Stanley-Cup-Finale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL vorgelegt. Der Meister von 2012 gewann in der Nacht zu Donnerstag die erste Partie im heimischen Staples Center trotz eines 0:2-Rückstandes gegen die New York Rangers noch mit 3:2 nach Verlängerung. Justin Williams gelang in der 65. Minute der entscheidende Treffer. Am Samstag haben die Kings in der zweiten Partie erneut Heimrecht.

NBA: Sterling stimmt Clippers-Verkauf zu

Donald Sterling hat einem Verkauf der Los Angeles Clippers zugestimmt. Der wegen rassistischer Äußerungen von der NBA lebenslang gesperrte Clubbesitzer nimmt laut Nachrichtenagentur AFP zudem Abstand von einer Schadensersatzklage gegen gegen die Basketball-Profiliga. Der frühere Microsoft-Boss Steve Ballmer hatte vergangene Woche eine Einigung mit Ehefrau Shelly Sterling über den Verkauf des Teams erzielt. Demnach wird Ballmer den Verein für die NBA-Rekordsumme von rund 1,47 Milliarden Euro kaufen.

Tischtennis: Boll sieht Borussia als Favorit

Für Tischtennis-Ass Timo Boll ist der deutsche Rekord-Titelträger Borussia Düsseldorf im Kampf um die nationale Meisterschaft Favorit. "Wir fahren mit breiter Brust nach Frankfurt und haben keine Lust, dieses Finale zu verlieren", sagte Borussias Topmann Boll vor dem Endspiel an diesem Sonntag (13 Uhr) in Frankfurt gegen den TTC Fulda-Maberzell. Trotz der Favoritenrolle warnte Boll: "90 Prozent reichen nicht."