Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:40 Uhr

Rennfahrer siegt in Le Mans
Timo Bernhard ist am Ziel seiner Träume angelangt

Timo Bernhard belohnte sich für sein hartes Training mit dem Sieg in Le Mans.
Timo Bernhard belohnte sich für sein hartes Training mit dem Sieg in Le Mans. FOTO: Andreas Schlichter
Peter Wilhelm

Als Timo Bernhard im Juni in Le Mans über die Ziellinie fährt, rollen bei dem 36-Jährigen die Tränen. Ein Sieg mit Porsche bei den legendären 24 Stunden – als kleiner Junge hatte er immer davon geträumt. Wie kaum ein anderer hat der Homburger für diesen Sieg geschuftet. Er war einer der ersten, die Porsche 2013 für das Projekt einstellte, fuhr die meisten Tests, wurde 2015 Weltmeister. Doch den Le-Mans-Sieg holten zuletzt stets andere. Zum Abschluss (Porsche verkündet im Sommer den Rückzug) wird der Traum doch noch wahr. Dabei schien nach einem Reparaturstopp schon alles vorbei. Doch Bernhard glaubt an seine Chance und siegt. Zur Krönung holt er im November noch den WM-Titel. Eine Geschichte, wie sie nur der Sport schreibt.Peter Wilhelm