Thorsten Volz ist neuer Saarlandmeister im Springreiten

Neunkirchen. Das Saarland hat seine Springmeister 2010 gekürt. Dabei wurde auf der Reitanlage Betzenhölle des RFV Neunkirchen-City der Saarlandmeister-Titel insgesamt sechs Mal vergeben. Bei den Ponyreitern holte sich Niklas Betz (RFV Limbach) Platz eins

Neunkirchen. Das Saarland hat seine Springmeister 2010 gekürt. Dabei wurde auf der Reitanlage Betzenhölle des RFV Neunkirchen-City der Saarlandmeister-Titel insgesamt sechs Mal vergeben. Bei den Ponyreitern holte sich Niklas Betz (RFV Limbach) Platz eins. Nadine Gleser (RV Rissenthal) wurde Nachwuchs-Saarlandmeisterin, und Frederic Schenk (RB 64 Saarlouis) stand bei den Junioren oben auf dem Treppchen. Während Thies Beyer (RFV Illtal) Saarlandmeister der Jungen Reiter wurde, ging der Sieg in der offenen Meisterschaft an Anna Karnasiotis (RFV Homburg). In der höchsten Liga, also der Klasse der Reiter, erritt sich Thorsten Volz (RFV Illtal) vor Andreas Woll (RFV Neunkirchen-City) und Matthias Gude (RFG Edlinger Mühle) den Titel. Jeweils drei Prüfungen, die sich aus zwei Wertungen und einem Finale zusammensetzten und je nach Altersklasse auf A-, L-, M- und S-Niveau ausgetragen wurden, mussten die saarländischen Springreiter im Kampf um die goldenen Schärpen bestreiten. Da die Entscheidungen meist erst in den Stechen fielen und zudem oft sehr knapp waren, blieb es in allen Altersklassen bis zum Ende spannend. hch

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort