1. Sport
  2. Saar-Sport

Hallenmasters: Thomé feiert mit dem FC Wiesbach in jedem Fall

Hallenmasters : Thomé feiert mit dem FC Wiesbach in jedem Fall

Der FC Wiesbach ist Stammgast beim Masters. Für viele Akteure des Clubs ist das Turnier Routine. Torwart Leon Thomé, der im Sommer 2019 von der SV Elversberg zum Oberligisten wechselte, wird dagegen am Sonntag zum ersten Mal beim Masters spielen.

„Ich bin schon gespannt, wie es wird“, erklärt der Schlussmann, der bei allen sieben Qualifikationsturnieren seines Clubs im Tor stand. „Ich habe einfach Bock auf die Halle“, erklärt der Student.

Logisch, dass Thomé auch beim Finalturnier spielen will – und das, obwohl dies an seinem 21. Geburtstag stattfindet. „Das Masters ist für mich die schönste Feier“, sagt er voller Vorfreude. Zu den Ambitionen erklärt der aus Sulzbach-Brefeld stammende Torwart: „Wir haben eine gewisse Qualität in der Halle. Wenn wir einen guten Tag erwischen, können wir weit kommen.“ Kleines Kuriosum: Mit Marc Silva von Hellas Bildstock hat ein weiterer Torwart eines Masters-Teilnehmers am Turniertag Geburtstag. Er wird 19 Jahre alt.