TG-Saar-Turner Remuta steht im EM-Aufgebot

Kienbaum · Felix Remuta vom Bundesligisten TG Saar ist der Neuling im deutschen Turn-Team bei den Europameisterschaften vom 19. bis 23. April im rumänischen Cluj. Cheftrainer Andreas Hirsch nominierte den 19-Jährigen, der aus Unterhaching stammt und seit einem Jahr für die TG Saar an die Geräte geht, gestern nach einem Ausscheidungs-Turnen am Stützpunkt in Kienbaum für die sechsköpfige Riege.

Angeführt wird die Mannschaft vom zweimaligen Barren-Europameister Marcel Nguyen und komplettiert von Lukas Dauser, Philipp Herder, Christopher Jursch und Ivan Rittschik. Am Barren hat Hirsch durch Nguyen und Dauser die größten Chancen ausgemacht.

"Es gibt zwar viele Anwärter auf Medaillen, aber wir sind dabei", sagte der Bundestrainer, der auf Fabian Hambüchen (internationales Karriereende) sowie die verletzten Andreas Toba und Andreas Bretschneider verzichten muss. "Wir wollen im nacholympischen Jahr die Leistungen erst einmal neu entwickeln und sie stabilisieren", kündigte Hirsch an. Saison-Höhepunkt wird die WM im Oktober in Montreal sein.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort