1. Sport
  2. Saar-Sport

Tennis: Murray trennt sich von Trainer Lendl

Tennis: Murray trennt sich von Trainer Lendl

Sachenbacher-Stehle steht Anhörung bevor Evi Sachenbacher-Stehle wird sich Ende der Woche beim Biathlon-Weltverband IBU für ihre positive Dopingprobe bei Olympia in Sotschi rechtfertigen. Die Ergebnisse der bevorstehenden Anhörung vor dem Anti-Doping-Ausschuss sind nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aber erst in einigen Wochen zu erwarten.

Erst danach will der Deutsche Skiverband reagieren, wie es mit Sachenbacher-Stehle im DSV weitergehen wird.

Biathleten in Oslo mit 15-köpfigem Aufgebot

Beim letzten Karriere-Auftritt von Andrea Henkel geben die Biathlon-Talente Annika Knoll und Luise Kummer ihre Weltcup-Premiere. Während die zweimalige Olympiasiegerin Henkel nach dieser Saison aufhört, stehen die Junioren-Weltmeisterinnen zum ersten Mal im deutschen Aufgebot. Zudem wurden Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz, Nadine Horchler, Laura Dahlmeier und Franziska Preuß für Oslo nominiert. Im Männer-Team kämpfen Daniel Böhm, Benedikt Doll, Florian Graf, Erik Lesser, Arnd Peiffer, Simon Schempp und Christoph Stephan um die letzten Weltcup-Punkte. Heute stehen die Sprintwettbewerbe an.

Tennis: Murray trennt sich von Trainer Lendl

Wimbledonsieger Andy Murray und Trainer Ivan Lendl haben ihre Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung im Einvernehmen beendet. Das gab der 26 Jahre alte Schotte gestern bekannt. Murray hatte den früheren Weltranglistenersten am 31. Dezember 2011 als Trainer verpflichtet. Unter Lendl gewann der Brite Wimbledon (2013) sowie die US Open und Olympia-Gold (beides 2012). "Ich werde Ivan ewig dankbar sein für seine Arbeit in den letzten Jahren", sagte Murray.